Blog

Den perfekten Einkaufsspezialisten aufbauen

Autor: James Symonds

Versuchen Sie nicht länger, bessere Einkaufsfachleute einzustellen. Bauen Sie sie stattdessen selbst auf.

Die „Talentlücke“ im Einkauf

Wenn CPOs nach den Problemen im Einkaufswesen gefragt werden, steht „Talent“ immer weit oben auf der Liste. In der Regel wird angeführt, dass der Einkauf nicht in der Lage ist, die richtigen Mitarbeiter zu finden, dass Beratungsunternehmen die besten Talente abwerben, oder dass es noch 15 andere Gründe gibt, die mit jedem Einzelnen zusammenhängen.

Die Wahrheit ist, dass es im Einkauf aufgrund der vielfältigen Fähigkeiten und des Fachwissens, die in diesem Bereich erforderlich sind, extrem schwierig ist den perfekten Einkaufsspezialisten zu finden.
 

Der „perfekte“ Einkaufsspezialist 

In einer idealen Welt ist diese Person:

  • Ein hervorragender Projektmanager und Moderator, der in der Lage ist, das Unternehmen und die Zulieferer mit auf die Reise zu nehmen
  • Ein Warengruppenkenner, der über die neuesten Trends in diesem Bereich auf dem Laufenden und in der Lage ist, die Anforderungen des Unternehmens zu hinterfragen
  • Eine Fachperson für Einkaufsprozesse, die weiß, wie man einen exzellenten Prozess durchführt
  • Ein hervorragender Analytiker, der immer größere Datenmengen in verwertbare Erkenntnisse umwandeln kann
  • Ein knallharter Verhandlungsführer, der den größtmöglichen Wert aus einem wettbewerbsorientierten Auftrag herausholen kann
  • Ein Profi im Verstehen und Schreiben von Verträgen, um sicherzustellen, dass in dieser Phase kein Wert verloren geht
  • Ein Spezialist für die Umsetzung von Veränderungen innerhalb der Organisation, der in der Lage ist, mühelos an mehreren Projekten gleichzeitig zu arbeiten

Bei Efficio stellen wir die besten Talente ein, die wir finden können, und nehmen ihre Ausbildung sehr ernst - selbst nach all dem und mehreren Jahren reiner Einkaufserfahrung gibt es die oben genannte Person nicht.

Der Aufbau des perfekten Einkaufsspezialisten

Anstatt von den Personen zu erwarten, dass sie zu diesem „Ideal“ werden, verstehen wir die spezifischen Stärken und Schwächen jeder Person und bauen das richtige Unterstützungsnetzwerk um sie herum auf. Wir sind stolz auf die Qualitäten der Mitarbeiter, die wir einsetzen. Was unsere Klienten jedoch nicht immer sehen, ist die Arbeit, die im Hintergrund geleistet wird, um sicherzustellen, dass die Person perfekt für die Aufgabe geeignet ist. 

Dieses Unterstützungsnetzwerk besteht in der Regel aus einer Mischung aus Fachwissen, Recherchedienstleistungen, analytischer Assistenz oder Schulungen, die auf spezifische Schwachstellen ausgerichtet sind. 

Mit diesem Ansatz brauchen wir keine perfekten Einkaufsfachleute zu finden. Indem wir die Fähigkeiten jedes Einzelnen mit seinem eigenen spezifischen Unterstützungsnetz verbinden, können wir sie aufbauen.
 

Der Startpunkt: Kernkompetenz im Einkauf

Wenn Sie Ihr zukünftiges Einkaufsteam einstellen, sollten Sie eine Fähigkeit über alle anderen priorisieren. Das ist die Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren, Gespräche zu führen und zu überzeugen. 

Im Kern geht es im Einkauf darum, Menschen zusammenzubringen, zusammenzuarbeiten und sie zu einer besseren Lösung für das Unternehmen zu führen. Alles andere kann hinzugefügt oder ergänzt werden. 

Da die Technologie das Beschaffungswesen verändert, wird der Bedarf an diesen Fähigkeiten bestehen bleiben, während andere möglicherweise verschwinden, wesentlich leichter/günstiger zugänglich werden oder zur Massenware werden. 
 

Welche Art von Einkaufsunternehmen wollen Sie sein?

Die leistungsstärksten Einkaufsabteilungen der Zukunft werden in das Verständnis der Stärken und Schwächen ihrer Mitarbeiter investieren und das richtige Unterstützungsnetz um sie herum aufbauen. Sie werden der Entwicklung starker Beziehungen innerhalb ihres Unternehmens Priorität einräumen und über ein Partnernetz verfügen, das es ihnen ermöglicht, bei Bedarf auf spezifisches Fachwissen zurückzugreifen.

Viele andere werden weiterhin den Mangel an Talenten in der Branche beklagen und weiter auf der Suche nach einem Team von perfekten Einkaufsspezialisten sein. Was werden Sie tun? 
 

Wenn Sie praktische Einblicke in die in diesem Blog behandelten Themen erhalten möchten, laden Sie unseren Thought Leadership Report The Human Factor: Strategische Beschaffung und die Führungskräfte von morgen.

Wir haben 500 Führungskräfte aus dem Einkauf auf der ganzen Welt befragt, um herauszufinden, welche Fähigkeiten erforderlich sind, um in Zukunft erfolgreich zu sein, wie man Top-Talente gewinnen kann und welche Tipps es für die Ausbildung gibt.

Jetzt herunterladen