Verena Oppermann

Consultant

Verena Oppermann kam im Jahr 2019 zu Efficio und betreut seitdem Projekte für Klienten aus unterschiedlichen Branchen. Durch die Optimierung des Einkaufs trägt sie dazu bei, kurz- und langfristige Einsparungspotenziale zu identifizieren, zu realisieren sowie nachhaltig zu sichern.

Arbeitsschwerpunkte

Zu den Schwerpunkten von Verena Oppermann zählen die Analyse von Potenzialen, die Durchführung komplexer Einkaufsprojekte sowie Prozessoptimierungen in der Einkaufsorganisation.

Berufliche Stationen

Verena Oppermann besitzt einen Masterabschluss in Finanzen, Rechnungswesen und Steuern. Sie hat an der Georg-August-Universität Göttingen sowie der Åbo Akademi University und der Warsaw School of Economics studiert. Nach zwei Jahren in einer IT-Beratung wechselte sie zu Efficio.

Klienten

Verena Oppermann hat in ihren Projekten sowohl global operierende Großkonzerne als auch lokal agierende mittelständische Unternehmen betreut. Das Spektrum der Geschäftsfelder reicht dabei vom produzierenden Gewerbe über die Automobilindustrie, bis hin zu Versicherungen und Gesundheitsdienstleistern.

Wichtige Projekte 

  • Strategischer Einkauf – Produzierendes Gewerbe mit Sitz in Polen: Optimierung der IT- und Marketing-Beschaffung durch den Einsatz verschiedener Hebel, wie z. B. Ausschreibung und Verhandlung sowie Anpassung zukünftiger Bedarfe

  • Potenzialanalyse – Tier-1-Automobilzulieferer: Analyse der Ausgaben der EU-Unternehmensgruppe, Identifikation von Einsparmöglichkeiten und Empfehlung von Strategien für direkte und indirekte Kategorien (z. B. Facility und Waste Management) 

  • Implementierung von EU-DSGVO Prozessen – Internationale Versicherung: Entwicklung und Implementierung eines Löschkonzepts für Daten in unstrukturierten Systemen

Interessen

Neben sportlichen Aktivitäten wie Fußball und Joggen, verbringt Verena ihre Freizeit gerne mit Reisen.