Peter Wetherill

Principal

Peter Wetherill - Efficio Consulting

Berufliche Laufbahn

Im Jahr 2011 schloss ich mein Studium in Mechanical Engineering and Industrial Management (MEng) in Sheffield ab. Nach kurzer Tätigkeit bei Rolls-Royce im Bereich der Produktionstechnik nahm ich am Graduate Programme des international tätigen Beratungsunternehmens Accenture teil. In meinen knapp drei Jahren dort arbeitete ich für einen großen Kunden der Rückversicherungsbranche. Im Rahmen dieser Tätigkeit konnte ich meine Fähigkeiten in den Bereichen Geschäftsprozessoptimierung, IT-Strategie und Vereinfachung von unternehmensweiten Anwendungsumgebungen weiter ausbauen. Außerdem gewann ich ein vertieftes Verständnis der oftmals komplexen Welt der Rückversicherungsbranche.

Anfang des Jahres 2014 wechselte ich zu Efficio, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und mit dem Wunsch, bestehende Kompetenzen auszubauen und neue Fähigkeiten zu erwerben. Ich fühlte mich von der Einkaufsberatung besonders aus vier Gründen angesprochen: die praxisnahen Lösungsstrategien, das produktive und sympathische Arbeitsumfeld, die offenkundige Begeisterung der Führungskräfte sowie die ansprechende, angenehme Größe des Unternehmens.

Mein Aufgabengebiet

Ich bin Teil des Managementteams im Bereich der Technologieberatung von Efficio. Zu meinen Aufgaben gehört die Leitung der Entwicklung, Implementierung und fortlaufenden Verwaltung unseres Technologieangebots. Daneben unterstütze ich auch das kontinuierliche Wachstum unseres technologischen Portfolios, unter anderem durch die enge Zusammenarbeit mit potenziellen Klienten im Anfangsstadium eines Projekts zur Erschließung von Potenzialen und Möglichkeiten. Unseren technologischen Geschäftsbereich gibt es erst seit relativ kurzer Zeit, und ich war von Beginn an Teil des Teams.

Bevor ich meinen Schwerpunkt auf die Technologie legte, war ich im Bereich der Einkaufsberatung bei Efficio tätig. In dieser Zeit arbeitete ich an einem Projekt für den strategischen Einkauf eines britischen Unternehmens im Bereich Schieneninfrastruktur. Daneben unterstützte ich ein Projekt zur Bahnelektrifizierung in Dänemark. Ich habe eine Reihe von kundenspezifischen, digitalen Anwendungen für verschiedene Klienten entwickelt, darunter OnTrack, eine Kostenmanagement-Software, die bei einer Vielzahl unserer Klienten im Infrastruktursektor im Einsatz ist.

Was mir an Efficio gefällt

Aus meiner Sicht machen die unternehmerische Kultur und das derzeitige rasante Wachstum Efficio zu einem äußerst interessanten Arbeitgeber. Bereits in kurzer Zeit hat sich mein Aufgabengebiet hier im Hinblick auf das Spektrum und die Vielfalt erheblich ausgeweitet. Die Gestaltungsmöglichkeiten bei Efficio, die Chance, einen signifikanten Mehrwert zu erzielen und das Potenzial, mit dem Unternehmen zusammen rasant zu wachsen, sind in der Branche beispiellos.

Kontakt