Frank Welge

Vice President

Frank Welge
Frank Welge ist im April 2021 zu Efficio gekommen. Als Vice President berät er insbesondere Unternehmen aus der verarbeitenden Industrie ganzheitlich im strategischen Einkauf und in fertigungsnahen Wertschöpfungsketten. Durch seine langjährige Tätigkeit in der Restrukturierung sowie im Supply Chain Management, agiert er als erfahrener Berater für das Thema der Prozessoptimierung mit Fokus auf die ganzheitliche Transformation und Lieferantenintegration.

Arbeitsschwerpunkte

Frank Welge unterstützt im Schwerpunkt Klienten aus dem industriellen Umfeld. Er ist spezialisiert auf die Leitung und Steuerung von internationalen Einkaufs- und Supply-Chain-Management-Projekten. Der Fokus liegt u.a. in der Kostenoptimierung, der Restrukturierung und Transformation von einkaufsnahen Strukturen und Prozessen.

Berufliche Stationen

Vor dem Eintritt bei Efficio arbeitete Frank Welge ebenfalls für bekannte und international tätige Unternehmensberatungen. Davor war er langjährig als Mitglied des Vorstandsstabs eines Tier-1-Lieferanten in der Automobilindustrie, mit Verantwortung für die Optimierung der Wertstromketten, sowie als Leiter des Zentraleinkaufs und der Materialwirtschaft bei einem Weltmarktführer zur Herstellung von elektronischen Komponenten tätig.

Klienten

Frank Welge ist maßgeblich in Branchen der verarbeitenden Industrie mit komplexen Fertigungs- und Zulieferprozessen beratend tätig. Dazu zählen Unternehmen aus der Automobilzulieferindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Elektro- und Elektronikindustrie, der Prozess- und Verpackungsindustrie sowie Unternehmen aus den Bereichen der Luftfahrt und Wehrtechnik.

Wichtige Projekte

  • Optimierung der Zulieferprozesse sowie Neuorganisation der Einkaufsstrukturen für einen Global Player im Anlagenbau: Ganzheitliche Optimierung und Neuausrichtung aller Supply-Chain-Prozesse zur Errichtung von zwei Großanlagen zur Energiegewinnung in Südafrika.

  • Transformation des Einkaufs mit Umsetzung von Kostensenkungspotenzialen bei einem international führenden Automobilzulieferer: Potenzial- und Prozessanalyse, Bewertung und Optimierung des strategischen Einkaufs und der gesamten Zulieferkette und deren Kostenstrukturen, Implementierung von Optimierungsmaßnahmen und Organisations-Re-Design.

  • Neuausrichtung des Einkaufs für einen Marktführer der Wärme- und Klimatechnik: Aufbau einer international agierenden Einkaufsorganisation und Realisierung von Synergiepotenzialen in allen Beschaffungsaktivitäten, sowie Umsetzung von wertanalytischen Maßnahmen in der Produktentstehung.

  • Strategisches Lieferantenmanagement bei einem OEM der Luft- und Raumfahrttechnik: Prozess- und Kostenanalyse der internen Wertschöpfungsprozesse und Zulieferketten zur Absicherung des Budgets und Fertigstellungstermines einer neuen Modellreihe von Großraumflugzeugen im Personen- und Frachtverkehr.

  • Wertstromanalyse und Kostenoptimierung für einen internationalen Klebstoffhersteller: Überprüfung der externen Zulieferkosten und internen Fertigungsprozesse auf Potenziale. Umsetzung der Optimierungsmaßnahmen intern, sowie Begleitung der Maßnahmen bei strategisch wichtigen Lieferanten

Interessen

Frank Welges große Leidenschaft ist das Fliegen – ein Hobby, bei dem er extrem gut abschalten kann. Im Winter liebt er es bereits seit seiner Kindheit, Ski zu fahren (allein aufgrund seines Wohnsitzes nahe München ein Muss). Ausgedehnte Ausflüge und Wanderungen in den Bergen, gemeinsam mit seinen Rhodesian Ridgeback und Kochen gehören ebenfalls zu seinen Hobbys.