Arnaud Antoine

Senior Manager

Arnaud Antoine ist seit 2016 bei Efficio und verfügt über mehr als acht Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Einkaufs- und Operationsoptimierung in einer Vielzahl von Branchen. Sein Schwerpunkt liegt auf der Identifizierung und Umsetzung von strategischen Sourcing-Programmen sowie der Umgestaltung von Einkaufsorganisationen.

Arbeitsschwerpunkte

Arnaud Antoine leitet nationale und internationale Optimierungsprojekte unter komplexen Gegebenheiten und liefert umsetzbare und nachhaltige Verbesserungen durch strategischen Einkauf und organisatorische Veränderungen. Seine Erfahrung mit Private-Equity-Klienten, globalen Blue-Chip-Organisationen sowie mittelständischen Unternehmen gibt ihm die Möglichkeit, Projekte in verschiedenen Umfeldern und mit unterschiedlichen Prioritäten erfolgreich voranzutreiben.

Berufliche Stationen

Vor seinem Einstieg bei Efficio war Arnaud Antoine für KPMG und BrainNet (in den USA, Großbritannien und Deutschland) tätig, wo er umfassende Erfahrungen zum Thema Operations- und Prozessoptimierung sowie Transformationsumsetzung sammelte. Arnaud Antoine hat einen Doppel-Master-Abschluss in Business Management (EBS Business School, Deutschland und Kedge Business School, Frankreich) mit Fokus auf Supply Chain Management und Einkauf. Nach sechs Jahren in den USA und in Großbritannien wohnt er jetzt in Deutschland und spricht Französisch, Englisch und Deutsch.

Klienten

Arnaud Antoine verfügt über eine umfangreiche und vielschichtige Klienten-Erfahrung. Er hat unter anderem Unternehmen aus den Branchen Gesundheit/Healthcare, Pharma, Finanzdienstleistungen, Versorgung sowie Maschinenbau- und Fertigungsindustrie betreut. Darunter befanden sich sowohl sehr große als auch mittelständische Firmen.

Wichtige Projekte

Arnaud Antoine hat bereits eine Vielzahl an Projekten erfolgreich betreut, darunter die folgenden:

  • Entwurf eines Supply-Chain-Organisationsmodells – Versorgung, Irland: Diagnostische Überprüfung der Einkaufsfunktion und Entwicklung einer Zielorganisation für ein großes Infrastrukturunternehmen mit mehreren Versorgungsunternehmen, einschließlich durchgängiger Einkaufsprozesse, Organisationsstruktur, Kompetenzeinschätzung und Beschaffungsmöglichkeiten
  • Potenzialanalyse – Pharma, Global: Leitung eines Transparenz- und Optimierungsmöglichkeitenprojekts bei einem internationalen Pharmaunternehmen mit Fokus auf über einer Milliarde Euro Einkaufsvolumen für Marketing und Events 
  • Potenzialanalyse – Flughafen, Großbritannien: Leitung eines Potenzialbewertungsprojekts für Europas größten Flughafen mit Überprüfung eines Einkaufsvolumens von 1,5 Mrd. GBP für indirekte und Investitionsausgaben. Es wurden signifikante Kostensenkungsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Hebeln identifiziert, die zu sofortigen Initiativen mit schnellem Gewinn führten
  • Strategischer Einkauf und Einkaufsorganisationsentwicklung – Healthcare, USA: Durchführung eines 24-monatigen Kostenoptimierungprogrammes mit erzielten Einsparungen von über 130 Millionen US-Dollar. Leitung mehrerer Projekte, darunter Kostenmodellierung, Chancenbewertung, Kategoriestrategieentwicklung und Einkauf von Warengruppen wie IT, Professional Services, Facilities Management, Abfallmanagement, klinische Ausrüstung, Logistik, Flotte sowie Bewertung und Verbesserung der Einkaufsorganisation
  • Strategischer Einkauf – Elektronikfertigung, Frankreich, Brasilien, Vereinigte Arabische Emirate, USA: Potenzialanalyse in mehreren Kategorien sowie zahlreiche strategische Beschaffungsinitiativen für Produktgruppen wie Zeitarbeit und IT-Dienstleister. Umgestaltung des Modells für die Anstellung technischer Auftragnehmer mit erhöhter Transparenz der technischen Anforderungen und Kostensenkung um über 15 %
  • Deputy CPO – Baumaterialienunternehmen, Frankreich: Überwachung des Einkaufsprogramms für über 120 Millionen Euro Einkaufsvolumen in 15 Ländern in Europa und im Maghreb. Entwurf eines neuen Organisationsmodells inkl. Einkaufsprozessen, Richtlinien, Wissensmanagement 
  • Entwurf von Einkaufsrichtlinien – Konsumgüter, Großbritannien: Überprüfung von Einkaufsprozessen für eine globale Einkaufsorganisation und Erstellung von detaillierten Einkaufsrichtlinien für Sourcing und Lieferantenmanagement, inkl. Erstellung von Best-Practice-Tools und Vorlagen
  • Contract Lifecycle Management – Öl- und Gasunternehmen, Saudi-Arabien: Design und Implementierung einer Lösung für das Lifecycle-Management von Verträgen mit einem Auftragswert von über 5 Mrd. US-Dollar. Zu den Verantwortlichkeiten gehörten die Überprüfung des bestehenden Prozesses und das Design von Best-Practice-Prozessen, die Bewertung des IT-Dienstleisters, die Überwachung der Implementierung und die Schulung der Benutzer