Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zu unserer ersten digitalen Ausgabe von The Source, Ausgabe 8, voller Insights und Best Practices für Einkauf und Supply Chain Management. In dieser Ausgabe schauen wir uns den Einkauf aus Sicht der Chefetage und C-Suite an.

Die dringlichste und sichtbarste Herausforderung von heute ist selbstverständlich der Neuanfang nach COVID-19 und der Weg hin zu einem neuen Normalzustand. Wie Sie Ihre Supply Chain nun neu ausrichten können, lesen Sie daher in unserem Artikel: Mit vollen Segeln aus der Krise: Wie es gelingt, nach COVID-19 robustere Lieferketten aufzubauen.

Die Beziehung zwischen CFOs und dem Einkauf ist im Wandel. Efficio spricht mit vier CFOs, die durch eine neue Art der Zusammenarbeit eindrucksvolle Verbesserungen ihrer Geschäftszahlen erzielen konnten. Lesen Sie darüber in: Erfolgreiche Partnerschaft: Die Vorteile einer engeren Beziehung zwischen CFO und Einkauf.

Erfahren Sie in unserem Artikel über globale Einkaufsorganisationen (Tour de Source: Grenzüberschreitenden Einkauf meistern), wie Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit Kostenreduzierungen erzielen, mehr Agilität und Insights erlangen sowie global erfolgreiche Teams aufbauen können. 

Könnte Ihr Unternehmen bessere Finanzergebnisse durch die Optimierung des Working Capital erzielen? Algeco, ein führender Anbieter für modulare Baulösungen, konnte einen zweistelligen Millionenbetrag an Barmitteln freistellen und seinen DSO-Wert um 20 % reduzieren. Unsere Fallstudie (Optimierung des Working Capital: Wie Algeco den Cashflow nutzt, um zahlreiche Vorteile zu realisieren) führt Sie im Detail durch unseren Working-Capital-Ansatz.

Um die Transformation des Einkaufs beim Zahlungsdienstleister Paysafe zu beschleunigen, setzte man vor allem auf Technologie. Erfahren Sie, wie die Einkaufsabteilung des Unternehmens fast das Zweifache der angestrebten Kostenreduzierungen erzielen und seine Einkaufskosten erheblich senken konnte in: Eine Plattform zum Erfolg: Wie Technologie den Einkauf bei Paysafe transformiert.

Unser Masterclass-Artikel befasst sich mit dem Thema Source-to-Pay: Wie Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen finden und nennt drei entscheidende Faktoren, um die beste S2P-Lösung für Ihr Unternehmen auszuwählen.

Sich wandelnde Einstellungen und ökonomische Zwänge führen heute dazu, dass ein Nachhaltigkeitsprogramm den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen kann. Während eine allgemeine Nachhaltigkeitsrichtlinie in der Regel im Rahmen eines CSR-Programms auf Vorstandsebene vereinbart wird, brauchen Sie, um Wirkung zu erzielen, mehr als eine externe Absichtserklärung: Sie brauchen einen Plan. Erfahren Sie mehr von drei führenden Akteuren im Bereich Nachhaltigkeit in unserem Artikel: Das grüne Gen: Warum Nachhaltigkeit in der DNA des Einkaufs verankert sein sollte.

Statt selbst eine zentrale Einheit aufzubauen, vergab die Investmentgesellschaft Universal-Investment den Einkauf als Managed Services an Efficio. Der verantwortliche Geschäftsführer Frank Eggloff erklärt im Interview, warum er sich für diesen Schritt entschieden hat und verrät seine Lessons Learned (Managed Services im Einkauf: Wie Universal-Investment einen professionellen Zentraleinkauf aufbaute).

Wer Warengruppen mit vielen Teilen managt, weiß wie schwierig es ist, die Teilenummern mit den größten Einsparpotenzialen zu identifizieren. Über einen innovativen Lösungsansatz für diese Thematik berichten wir in unserem Artikel: Die Nadeln im Heuhaufen finden: Wie Non-Linear Performance Pricing (NLPP) Einsparpotenziale im Einkauf aufspürt.

Wir hoffen, dass diese Ausgabe Ihnen nützliche Informationen bietet. Wir blicken auf unsichere Zeiten, sowohl was unser Geschäfts- als auch unser Privatleben betrifft. Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Kolleginnen und Kollegen, dass Sie diese Herausforderung sicher meistern werden.

Wie immer gilt: Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gern, damit wir Ihnen nach besten Kräften helfen können, etwaige Probleme in Einkauf und Supply Chain zu bewältigen. Dafür sind wir da.

Jens Pedersen, CEO